Leitungsteam

Katrin Lanzerath
Telefon +49 2501 963697
E-Mail katrin.lanzerath@gew-nrw.de

Claudia Meyer
Telefon +49 251 2108659
E-Mail claudiameyer@posteo.de

 

GEW-Warendorf
Claudia Meyer und Katrin Lanzerath
GEW-Warendorf

Der Gesamtvorstand des Kreises WAF und Zuständigkeiten:

Grundschule: Reinhild Eick ( ) Tel. 02382 - 86191

Hauptschule: Ingrid Meyer zu Hörste (irmzh@t-online.de)  Tel. 05423 – 6559

Förderschule: Claudia Meyer (claudiameyer@posteo.de)  Tel.0251-2108659

Realschule: Hedwig Brüggenkamp (hedbrueggenkamp@aol.com)  Tel. 02522 – 61448

Gesamtschule: Bettina Hagen (bettina.hgn@gmail.com)  Tel. 02388 – 307711

Sekundarschule: Karin Wamba (wamsekbe@web.de)  Tel. 02521 - 829790

Gymnasium: André Rudolph (andre.rudolph@gmx.de ) und Ralf Kerstgens (rakems@gmx.de) Tel. 02506 – 302625

Berufskolleg: Aurelia Hernaiz-Kleine (hernaiz-kleine@web.de)  Tel. 02581 – 1680

Sozialarbeit: Christiane Heuser (c.heuser@gesamtschule-ennigerloh-neubeckum.de )

Ruheständler: Peter Kumpf (pkumpf45@gmail.com)  Tel. 02581 – 8323

Einladung des Kreisverbandes Warendorf zur Versammlung der örtlichen Gruppe Ahlen/ Beckum der GEW Donnerstag, 04.04.2019 im Kunst-Museum und Restaurant Chagall


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
hiermit laden wir euch zu unserer jährlichen GEW-Versammlung ins Kunstmuseum Ahlen und Restaurant Chagall, Weststr. 98, ein. Auch in diesem Jahr besuchen wir wieder eine Ausstellung des Kunstmuseums Ahlen, und zwar am Donnerstag, 04. April 2019 um 17.30 Uhr / 18.30 Uhr.
Zwei künstlerische Positionen werden vom 9. März 2019 bis 19. Mai 2019 im Kunstmuseum Ahlen vorgestellt:
Zu sehen sind zum einen Werke von Günter Fruhtrunk (1924-1982), der als einer der wichtigsten Vertreter der Konkreten Kunst in Deutschland gilt. Mit Gemälden und Serigrafien aus der Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt werden wichtige Etappen seiner prägnanten künstlerischen Entwicklung veranschaulicht. Unter dem künstlerischen Einfluss der Kunst in Frankreich der 1950er Jahre entwickelte Fruhtrunk eine eigene dynamische Bildsprache, die geometrisches Formenrepertoire und eine starke Farbigkeit auszeichnen. Sein bis heute verbreitetes Design für ALDI-Nord unterstreicht den modernen und demokratischen Anspruch seiner Kunst.
Parallel werden in der Ausstellung REFLECTION Arbeiten von Andreas Horlitz (19552016) präsentiert. Von der Fotografie kommend entwickelte er ein sehr eigenständiges, sinnlich ansprechendes Oeuvre in Medien wie Glas- und Spiegelarbeiten oder großformatigen Leuchtkästen. Seine Motive, die er in der Formenwelt der Natur ebenso wie in der Porträtdarstellung gefunden hat, erfahren eine bewusste Verfremdung, indem Horlitz sie aus ihrem narrativen Kontext löst. Nach seinem frühen Tod hat das Kunstmuseum Ahlen den Nachlass des Künstlers übernommen.
Nach der Führung durch die Ausstellungen um 17.30 Uhr haben wir ab 18.30 Uhr Gelegenheit zum kollegialen Austausch.
Die anwesenden Fachgruppenvertreter und Vertreterinnen sowie die Personalratsvertreter/innen werden über ihre Arbeit informieren.
Anschließend seid ihr zum Essen im Forum des Kunstmuseums eingeladen.
Wir freuen uns auf eure Anmeldung bis zum 25.03.2019 und wünschen euch ein gutes, gesundes, erfolgreiches Jahr 2019!
Herzliche Grüße
Katrin Lanzerath, Claudia Meyer

Katrin.Lanzerath@gew-nrw.de   Tel. 02501-963697

claudiameyer@posteo.de   Tel. 0251–2108659

Ein starkes Team!

Sie sind Erzieher*in oder Lehrer*in? Sie arbeiten an der Hochschule oder in der Erwachsenenbildung? Kurz: Ihr Job ist Bildung?

Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir sind das starke Team für ein faires und zukunftsorientiertes Bildungssystem. Wir sind der Kreisverband Warendorf – schön, dass wir uns kennenlernen!

Werden Sie Mitglied, damit es voran geht!

GEW-Warendorf

Werden Sie Teil der GEW NRW

Warum warten? In nur drei Klicks zur Anmeldung!

Vorteile im Überblick